Technik zum Anfassen

Wie kommt ein Straßenfahrzeug auf die Schiene? Bei einer Besichtigung der Firma Zweiweg konnten wir die Entstehung eines Zweiwegefahrzeugs hautnah miterleben.
Joachim Feuchter, der Geschäftsführer der Leichlinger Firma, zeigte den Jugendlichen wie spannend ein handwerklicher Ausbildungsberuf sein kann – und zwar direkt vor Ort in der Werkstatt. Drehen, Fräsen, Lackieren, Montieren,… bis zum fertigen Fahrzeug ist einiges zu tun. Und am Ende darf natürlich die Probefahrt nicht fehlen!