1. Leichlinger Inklusionstag

Inklusion bedeutet, dass keiner ausgeschlossen wird. Um dies auch in der Kinder- & Jugendarbeit bewusst zu machen, haben wir den Inklusionstag organisiert. Das Highlight des Tages war der Auftritt des Comedian Tan Caglar, der nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Bürgermeister einen Ausschnitt seines Bühnenprogramms „Rollt bei mir…!“ darbot. 
Im Anschluss wurden mehrere Impulsvorträge auf der Bühne der Aula am Hammer gehalten. Darunter waren auch die inklusive Theatergruppe „Mittendrin“ sowie der inklusive Chor „Einmalig“. Parallel dazu konnten sich die Besucher in dem kleinen Messeraum an einigen Ständen beraten und informieren lassen. Dabei waren unter anderem Tim Eigenbrodt von „Happy mit Handicap“, die Mebus-Körmann-Stiftung, die InBeCo – Servicestelle für Inklusion in der Freizeit sowie Lothar Esser von promedserv.
Auf dem Schulhof konnten die Besucher selbst einmal erleben wie es ist, im Rollstuhl zu sitzen. Es gab einen Rollstuhlparcours und Baumklettern – ja, auch das ist mit Rollstuhl möglich!

Wir danken allen Beteiligten für den gelungenen Tag und die Unterstützung!