CREW Technik Camp

Veranstaltungstechnik zum Anfassen und Ausprobieren!

Unsere Woche begann damit, dass alle Teilnehmenden in Kleingruppen von 5 Personen in jeden der 5 Bereiche Licht-, Ton-, Elektro-, Videotechnik und Grafikdesign hineinschnuppern konnten. Im Workshop-Format erfuhren unsere Teilnehmenden die wichtigsten Grundlagen der verschiedenen Bereiche und konnten so alles einmal anfassen und ausprobieren. Dazu gehörte, wie bei echten Veranstaltungen, natürlich auch das Auf- und Abbauen. Aufgrund der Corona-Pandemie fanden unsere Workshops entweder mit 1,5 m Abstand oder Mund-Nasen-Schutzmaske statt.

Ab Donnerstag konnten sich die Teilnehmenden dann einen Bereich aussuchen, in dem sie sich weiter spezialisieren wollten. Dazu haben wir zwei Bezugsgruppen gebildet, die sich dann auch ohne Maske näher kommen durften. In diesen Bezugsgruppen haben wir dann auf die Abschlussveranstaltung hin gearbeitet, die Aufgrund von Corona ein Livestream auf unserem YouTube-Kanal wurde. Dort konnten unsere Teilnehmenden präsentieren, was sie in der vergangenen Woche alles gelernt haben. Die Lichttechnik begeisterte mit einer tollen Lichtshow, passend zur Musik, anschließend legten unsere DJs auf. Währenddessen wurden die Aufnahmen live geschnitten und zwischen den verschiedenen Kameraperspektiven gewechselt. Auf unserem YouTube-Kanal sind einige Reportagen zu finden, die in den Videotechnik-Workshops entstanden sind.

Vielen Dank an Pop 2 Go und Kultur macht stark von der Bundeszentrale für politische Bildung für die Unterstützung des Projekts!

Logo Pop2Go         Logo BMBF / Kultur macht stark