Team- und Selbstverteidigungstraining

">

Frühjahr 2021

Warum wir tun, was wir tun.
Für alle Teamer und solche, die es werden wollen.

Inhalte des Workshops:

  • Klassische Teambuildingspiele
  • Respektvoller Umgang miteinander
  • Warum wir tun, was wir tun
  • Die sechs Pfeiler der persönlichen Bedürfnispsychologie
  • Rapport (Zuneigung) schaffen durch „Matching & Mirroring“
  • De-Eskalation in fünf Phasen
  • Notwehr
  • Praktische Selbstverteidigung als letztes Mittel

In diesem Teambuilding-Seminar stärken wir nicht nur den Zusammenhalt unter uns Teamern, sondern wir gehen Schritt für Schritt in die Thematik „Warum wir tun, was wir tun“, um ein Verständnis für unsere Gesprächspartner zu entwickeln und zur gleichen Zeit klare Grenzen zu ziehen.

Sollte ein Gespräch einmal außer Kontrolle geraten, haben wir Eskalationsstufen, anhand derer wir je nach Bedrohungslage handeln können. Sollte in einer Extremsituation nichts anderes mehr funktionieren, so lernen wir als „last resort“ einfach anzuwendende und sehr effektive Selbstverteidigungstechniken.

Ansprechpartner:
Alexander Quirl
Thommy Luke Böhlig (Trainer)


Interesse?

Trage dich jetzt schon ein und sichere dir einen Platz bei unserem 'Team- und Selbstverteidigungstraining' im Frühjahr 2021 (genauer Termin folgt noch).
Für ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Vereins fallen keine Teilnahmegebühren an.

Vorname:

Nachname:

Postleitzahl:

Alter:

Geschlecht:

E-Mail-Adresse:

Anmerkungen zur Anmeldung: