Karl-May-Festspiele in Elspe

Wollen Sie ein Plopp oder ein Boom?

Wozu diese Frage in Bezug auf die Karl-May-Festspiele passt verraten wir hier nun nicht, aber das war nur eines der vielen Highlights, die wir in Elspe erleben durften. Neben störrischen Pferden, sehr akrobatischen Hunden und zwei Darstellern, die sich in bester Manier immer wieder auf den Arm genommen haben, hat die 2-stündige Liveshow gezeigt, für was Karl-May steht. Eine fantastische Kulisse, gute Schauspieler und eine tolle Inszenierung. Damit von alledem noch viel mitgenommen wurde, haben einige von uns Goldmünzen erschürft oder sich mit Souvenirs eingedeckt. Für alle war es ein wundervoller Tag voll einzigartiger Erlebnisse. Winnetou und Old-Shatterhand sind und bleiben einfach Helden der Kindheit.

Nächstes Jahr wollen wir das gerne wiederholen, dann aber nicht mit Öl sondern mit einem Schatz, nämlich dem im Silbersee.