Teambuilding für EhrenamtlerInnen 2020

Auch dieses Jahr haben wir ein Teambuilding für unsere EhrenamtlerInnen veranstaltet.

Da viele junge Menschen bei uns ihre Ideen und Projekte umsetzen, veranstalteten wir in den Herbstferien ein Teambuilding, um unsere TeamerInnen zu schulen. Dazu fanden verschiedene Workshops statt. Wir haben uns unter anderem mit der Qualität unserer Angebote beschäftigt, mit der Frage: Wie finanziere ich überhaupt meine Projekte? und wie kommuniziere ich richtig im Team. Das Highlight waren die beiden Workshops zum Thema Inklusion, die von unserem neuen Inklusionsbeauftragten Tim Eigenbrodt und von Ralf Schmidt durchgeführt wurden. 
Zusätzlich haben sich im Verlauf der Woche einige Workshops zu aktuellen Themen ergeben, die von unseren jungen EhrenamtlerInnen in Eigenregie vorbereitet und begleitet wurden. Auch die Planung der Projekte für das nächste Jahr war ein zentraler Aspekt unseres Teambuildings. Denn trotz Corona wollen wir unsere Arbeit weiterführen (natürlich unter den geltenden Bestimmungen), um den Kindern und Jugendlichen in der schweren Zeit einen Ausgleich anbieten zu können.
Neben all der Arbeit blieb auch noch Zeit, gemeinsam zu quatschen, zu spielen und sich auszutauschen, damit wir als Team uns besser kennen lernen und in Zukunft noch besser miteinander zu arbeiten.

Ehrenamt 2.0 – „Gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“

Logo Zusammenhalt durch Teilhabe