Kinderfreizeit 2020

Trotz einiger Hürden auf Grund von Corona konnte unsere Kinderfreizeit erfolgreich stattfinden.

Nach kurzfristiger Umplanung unserer Kinderfreizeit, weil unser ursprüngliches Ziel, die Niederlande, als Risikogebiet eingestuft wurde, konnte unsere Kinderfreizeit erfolgreich stattfinden. So konnten sich 33 Kinder in den Herbstferien nach den Strapazen der letzten Monate endlich mal wieder so richtig erholen. Toben, kreativ werden, einfach mal ein bisschen entspannen – natürlich alles auf Grundlage unseres Hygienekonzepts. Doch trotz der zwei Bezugsgruppen, die gebildet werden mussten, war die Kinderfreizeit ein voller Erfolg.
Auch mit Maske kann man nämlich Spiele spielen, mit Bügelperlen oder Eisstielen basteln, Minigolf oder Quidditch spielen, eine Modenshow oder eine Party veranstalten und vieles mehr. Was wir noch alles auf unserer Kinderfreizeit erlebt haben, könnt ihr euch in unserem Aftermovie ansehen.