3. August 2018

Freizeit 2019

Bist du bereit für dein Abenteuer?

Jugendfreizeit 2019 nach Schweden

Im Sommer 2019 fahren wir mit euch nach Schweden. In Berga Gard, direkt am See, erwarten euch zwei Wochen voller Action, Spaß und Abenteuer. Ob sportlich mit Bogenschießen, Fitnesstraining, Tanz oder  kreativ beim Werken und Basteln - probiert euch aus und entdeckt Neues! Natürlich wird es auch wieder spannende Touren geben: Kanufahren, Hiken, Campen - lasst uns zusammen die atemberaubende Natur Skandinaviens erkunden!

Alter

13 - 17 Jahre

Reiseziel

Schweden

Datum

26.07. - 11.08.

Unterkunft

Freizeitheim Berga Gard

Wunderbares Gelände, den See direkt vor der Haustüre, Kanus und viele Sportmöglichkeiten - hier haben wir alles, was wir für das perfekte Schweden-Abenteuer benötigen!
Das ehemalige Herrenhaus verfügt über gemütliche 3- bis 6-Bett-Zimmer und eine große Küche, in der wir gemeinsam kochen wollen.

Anmeldung

bald geht es los

Ab dem 01.09.2018 um 10:00 Uhr kannst du dich zu unserer Freizeit anmelden. Wir freuen uns schon jetzt auf dich!
Bitte beachte unsere Reisebedingungen.

Unsere Freizeiten sind in der Regel schnell ausgebucht, die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Prinzip 'wer zuerst kommt, mahlt zuerst'.
Solltest du Fragen zur Anmeldung oder rund um die Freizeit haben, melde dich unter freizeit@crew-leichlingen.de oder bei Timo Scholz unter 0176 51059352.

Wie läuft das?

Freizeit-FAQs

Wie kann ich mich anmelden?
Eine Anmeldung für 2019 ist ab dem 01.09.2018 (10h) möglich – und erfolgt direkt online. Sobald wir deine Daten erhalten haben, bekommst du eine Bestätigung per Email.
Wie lang dauert die Busfahrt?
Die Fahrt nach Schweden beinhaltet zwei Überfahrten mit der Fähre und wird insgesamt knapp 20 Stunden dauern. Voraussichtlich werden wir Freitag Abend in Leichlingen starten, sodass wir Samstag Mittag in Berga Gard ankommen.
Ich kenne noch niemanden
Damit du bereits vor der Reise siehst wer alles dabei ist, werden wir ein Vortreffen mit allen Teilnehmern veranstalten. Hier wirst du deine Mitfahrer kennenlernen und erste Freundschaften schließen.
Ich wohne nicht in Leichlingen, darf ich trotzdem mit?
Na klar – bei uns ist jeder herzlich willkommen!
Ich bin noch nie Kanu gefahren
Kein Problem, du bekommst die Gelegenheit es in Ruhe auszuprobieren. Wir bieten immer erstmal ein Kanu-Training an, bevor wir auf eine größere Tour starten.
Wer fährt als Betreuer mit?
Alle unsere Betreuer engagieren sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Da sie berufstätig sind oder studieren, können sie jetzt noch nicht sicher sagen ob sie zu der Zeit freibekommen. Sobald das endgültige Team feststeht, werden wir es hier vorstellen.

"Don't have things to show, but stories to tell"

Konditionen

Was bekomme ich?

Der Teilnehmerbeitrag beträgt in diesem Jahr 570€.

Die Reiseleistung umfasst:

  • die Anreise in einem modernen Reisebus ab Leichlingen
  • Unterbringung in gemütlichen 3- bis 6-Bett-Zimmern
  • Vollverpflegung (es wird gemeinsam gekocht)
  • Reiseversicherung
  • alle Sport-, Kreativ- und Entspannungsangebote vor Ort sowie kleinere Touren und Ausflüge
  • Betreuung durch ausgebildete und freizeiterfahrene Jugendleiterinnen und Jugendleiter

Betreuung

Wer begleitet mich?

Unsere Jugendfreizeit wird von ausgebildeten Jugendleiterinnen und Jugendleitern durchgeführt. Sie betreuen und begleiten die Jugendlichen während der gemeinsamen Reise und stehen bereits im Vorfeld für Wünsche und Fragen zur Verfügung. Alle Teamer werden regelmäßig im Rahmen von Präventionstagen und Teambuilding-Maßnahmen weiterqualifiziert, sie sind in Erster Hilfe geschult und besitzen unterschiedliche Zusatzqualifikationen wie etwa das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen.

Die meisten unserer Betreuer haben bereits mehrfach Jugendfreizeiten nach Dänemark und Schweden organisiert und durchgeführt. Die Betreuung und Anleitung der Jugendlichen erfolgt gemäß des Leitbildes des Vereins. Anhand eines demokratischen Ansatzes werden die Teilnehmer von Anfang an in die Organisation und Programmplanung mit einbezogen. Dabei ist es das Ziel, jedem Einzelnen Entwicklungsmöglichkeiten und Gelegenheiten zu bieten, über sich hinaus zu wachsen. Auf der gemeinsamen Reise soll jeder die Möglichkeit bekommen, sich auszuprobieren und neue Erfahrungen zu machen.

 

Rückblick

Das war unsere Jugendfreizeit 2018 nach Dänemark

Nach Fragen?

Schreib uns eine Nachricht